med. und kosm. Fußpflege

Sehr viele Menschen gehen regelmäßig zur Fußpflege, doch es gibt immer noch viele, denen die erste Fußpflege noch bevor steht. Das"nicht genau wissen was da passiert" hindert einige Menschen daran einen Termin mit einer Fußpflegerin oder einen Fußpfleger zu vereinbaren und die Entspannung einer professionellen Fußpflege zu erleben.

Der Ablauf einer med. Fußpflege:

Vor der eigentlichen Behandlung wird ein entspannendes Fußbad getätigt. Anschließend werden die Fußnägel gekürzt, in Form geschnitten und gefeilt, die Nagelhaut wird gelöst und entfernt und die Nagelplatte wird geglättet. Sollten Sie unter eingewachsenen Fußnägeln leiden, werden diese behandelt, bevor die Nagelfalz gereinigt wird. Danach werden eventuell vorhandene Hornhaut, Hühneraugen und Schwielen entfernt. Sollten Sie es wünschen werden nun die Nägel lackiert und eingecremt. Abschließend können Sie sich auch mit einer Fußmassage verwöhnen lassen.

Warum Fußpflege?

Eine fachgerecht ausgeführte Fußpflege steigert Ihr Wohlbefinden und beugt Beschwerden vor. Außerdem können so krankhafte Veränderungen direkt erkannt und gezielt behandelt werden. Ob Sandalen, FlipFlops oder barfuß.... Ihre Füße wirken perfekt gepflegt und attraktiv.

 

Bitte um Aufmerksamkeit!

Bei Diabetikern ist mehr Sorgfalt geboten. Diabetiker sind schmerzunempfindlicher und merken somit warnende Schmerzen zu spät. Der Heilungsprozess verläuft wesentlich langwieriger und problematischer. Bei Warzen und bereits bestehenden Entzündungen bitte ich Sie einen Arzt aufzusuchen.